Wir über uns

WAS UNS VERBINDET

Begriffe wie Freiheit und Eigenverantwortung sind als gesellschaftspolitische Ideale in unserem Land weitgehend aus dem Blick geraten. An ihre Stelle sind zunehmend staatliche Bevormundung und Fremdbestimmung getreten.

Mit der Stiftung Liberales Netzwerk haben unabhängige und kritische Bürger eine überparteiliche Plattform geschaffen, die das Ziel hat, das liberale Engagement Einzelner zu einer Politik und Gesellschaft beeinflussenden Größe zu bündeln.

Wir tun dies in der Überzeugung, dass der Mensch sein Leben eigenverantwortlich bestimmen soll. Eigenverantwortung bedeutet Freiheit von Bevormundung, und damit nicht nur Freiheit von staatlicher Willkür, sondern auch von jeder staatlichen Maßnahme, die nicht durch überragende Gemeinwohlbelange legitimiert ist. Ansonsten hat sich der Staat zu bescheiden, mag die Entscheidung des Einzelnen auch unverständlich, falsch oder gegen seine eigenen Interessen sein. Denn nur wer die Freiheit hat, sich zu irren, ist auch ein mündiger Bürger.

UNSERE ZIELE

  • Wir wollen, dass liberale Überzeugungen in unserer Gesellschaft wieder stärkere Verankerung finden. Der Gedanke der Freiheit muss gegenüber dem Sicherheitsdenken wieder spürbar an Bedeutung gewinnen.
  • Wir wollen, dass in unserem Land auf allen Ebenen liberale Grundsätze auch in konkrete Politik umgesetzt werden. Die Zeit des politischen Lavierens, Taktierens und Verwässerns sollte zu Ende sein.
  • Wir wollen politisch interessierten Menschen, die liberal denken und bereit sind, sich zu engagieren eine attraktive Plattform bieten – fernab aller Partei- und Vereinsstrukturen.

Keine Gesellschaft kann es sich erlauben, dass sich ihre tragende Säule, nämlich die bürgerliche Mitte, zunehmend in die innere oder äußere Emigration begibt. Zusammen mit Ihnen wollen wir eine tatkräftige Bewegung der bürgerlichen Mitte werden!

WAS WIR TUN

Mit attraktiven Veranstaltungen wollen wir auf die (ver-)öffentlich(t)e Meinung in Deutschland Einfluß nehmen. Im Sinne der Liberalität wollen wir eine Plattform für die Diskussion unterschiedlicher gesellschaftspolitischer Meinungen sein.

UNSERE STRUKTUR

Wir vermeiden unnötige Bürokratie und Hierarchie. Deshalb haben wir bewusst die Rechtsform einer gemeinnützigen Stiftung gewählt.

Als bundesweites Gremium verantwortet der Stiftungsrat die übergeordneten strategischen Entscheidungen. Ein geschäftsführendes Stiftungsratsmitglied vertritt unsere Stiftung rechtlich nach außen und koordiniert die übergeordnete Öffentlichkeitsarbeit.

UNSER ANGEBOT
Wir freuen uns, wenn Sie sich aktiv bei uns engagieren und/oder unser Engagement durch Ihre finanzielle Zuwendung stärken.

Über unser Koordinationsbüro steht Ihnen als Fördermitglied eine umfangreiche Datenbank zur Verfügung. Wir vernetzen Sie mit liberalen Mitstreitern, die für Ihr Engagement von besonderer Bedeutung sind. Wir fördern den aktiven Ideen- und Erfahrungsaustausch, bieten konzeptionelle und logistische Unterstützung und helfen Ihnen, mit Ihren Veranstaltungen und Aktivitäten im Rahmen unseres Netzwerks eine hohe Öffentlichkeitswirksamkeit zu erzielen.

Demokratie lebt vom Mitmachen. Engagieren Sie sich!